2007 : Kunst verbindet Menschen –
Interkulturelle Konzepte für eine Gesellschaft
im Wandel

Jerman, Tina (Hrsg. 2007): Kunst verbindet Menschen - Interkulturelle Konzepte für eine Gesellschaft im Wandel. Bielefeld: transcript

ISBN: 978-3-89942-867-9

Deutschland ist von Zuwanderung geprägt, ca. 20 Prozent der Menschen haben schon jetzt einen Migrationshintergrund. Die vielfältigen Kulturen bereichern unser Land und bringen internationale Akzente in unser Alltagsleben. Das Buch zeigt den Perspektivenwechsel: Kulturelle Vielfalt ist eine gesellschaftliche Ressource und Chance, denn die Innovationskraft und die neuen Impulse von KünstlerInnen mit Migrationshintergrund sind wichtige Impulsgeber für die Zukunft der Stadtgesellschaft.
 

1 / 4