„FrauenWelten –
Internationale Karikaturenausstellung“

Im Jahr 2019 wird die Ausstellung bestehend aus 103 Werken letztmalig zum Verleih angeboten.

In den letzten hundert Jahren hat die Gleichberechtigung der Geschlechter in Deutschland eine gewaltige Entwicklung erlebt, musste aber auch so manchen Rückschlag ertragen. Der bislang beschrittene Weg war somit von Beginn an kein einfacher. War die eine Benachteiligung wegen des Geschlechts beseitigt, zeigten und zeigen sich an anderer Stelle neue Arbeitsfelder und Hürden. Und dies gilt bis heute fort! Die Schlagworte unserer Zeit Sexismus, Feminismus, Antifeminismus und Parité sprechen eine deutliche Sprache.

Wie in den verschiedenen Ländern der Welt Frauen ihr Leben unter solchen Bedingungen gestalten, welche Perspektiven und Lebensstrategien in diesen Frauenwelten möglich sind, war Thema unseres 8. internationalen Karikaturwettbewerbes.

Insgesamt hatten sich 375 Künstlerinnen und Künstler aus 70 Ländern weltweit mit insgesamt 875 Karikaturen beteiligt. Die Jury war überrascht über die breite internationale Beteiligung, die thematische Vielfalt und die hohe künstlerische Qualität der Einsendungen. Die Prämierung der zehn besten Zeichnungen und die Auswahl von 100 weiteren für den Katalog und unsere Wanderausstellung ist der Jury angesichts der Fülle hochwertiger Einsendungen nicht leicht gefallen.

Die bemerkenswerte Auswahl an multiperspektivischen Karikaturen spiegelt mit feiner Ironie und spitzer Feder die immer noch aktuellen Lebensrealitäten der Frauen weltweit wider und bietet mit kritischem Humor eine spannende Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Perspektiven der „FrauenWelten“ – besonders auch mit Stimmen und Bildern aus dem Globalen Süden.

Christine Link

E-Mail: Christine.link@exile-ev.de

Tel.: 0201/ 747988-20

 

2 / 2