WeltBlick – Duisburg diskutiert

Wir fragen nach globalen Zusammenhängen und Auswirkungen unseres Lebens und Konsums, wir thematisieren entwicklungspolitische Fragen, die uns alle betreffen und unserer Verantwortung für die Zukunft bedürfen: Fairer Handel, Migration und Flucht, Klimawandel und Nachhaltigkeit, Menschenrechte, Nachhaltige Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDGs), zivilgesellschaftliches Engagement und vieles mehr.

Dazu laden wir Interessante Gäste ein, die mit dem Publikum diskutieren.

Die Veranstaltungsreihe versteht sich als Ort des Austauschs und Vernetzens und ist vor allem als Präsenzveranstaltung konzipiert.

Aufgrund der Corona-Pandemie können diese zur Zeit nicht stattfinden.

Veranstaltet wird WeltBlick von einer Gemeinschaft unterschiedlicher zivilgesellschaftlicher Gruppen. Zu ihnen gehören zur Zeit:

  • Exile Kulturkoordination e.V.
  • Rheinischer Dienst für Internationale Oekumene RIO (früher GMÖ)
  • Infostelle „Dritte Welt“ des Ev. Kirchenkreises Duisburg

Weitere Infos zur Reihe: https://weltblick-duisburg.de/

 

Weitere Veranstaltungen, die Sie ebenfalls interessieren könnten:

Politischer Salon Essen
Politischer Salon Essen

Der „Politische Salon Essen“ ist seit 2008 eine Gesprächsreihe im Café Central des Grillo-Theaters – auch in der Spielzeit 2022/23.

mehr lesen