Do 23.06.2022, 18:30 Uhr Abfahrt

Anmeldung

Abfahrt/Ankunft Steiger Schifferbörse - Ruhrort, Gustav-Sander-Platz 1, 47119 Duisburg
Alternative Hafenrundfahrt Duisburg

Den Hafen mit anderen Augen sehen!
Der Duisburger Hafen stellt insbesondere für den Industriestandort Duisburg einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar und leistet  einen wesentlichen Beitrag zur Bewältigung des Strukturwandels in der Region.
Gleichzeitig verpflichtet die Auszeichnung Duisburgs als „Fairtrade-Town“ dazu, auch die Schattenseiten zu benennen und für ein  erstärktes Bewusstsein für gerechte Produktionsbedingungen sowie für soziale und umweltschonende Herstellungs- und Handelsstrukturen zu werben.
Die alternative Hafenrundfahrt bietet die Gelegenheit, das Spannungsfeld der vielfältigen Aktivitäten im größten Binnenhafen Europas aus verschiedenen Blickwinkeln zu erleben.

Ticket-Infos zur Alternativen Hafenrundfahrten 2022:

Als Mitfahrende können Sie sich am Donnerstag, 23. Juni, oder Freitag, 1. Juli, auf einen inhaltlich breit gefächerten Abend an Bord der Rheinfels freuen, der durch themenbezogene Akkordeonmusik und Gesang begleitet wird.
Die Abfahrt mit der „Rheinfels“ am Anleger Schifferbörse (Dammstr. 31 / Gustav-Sander-Platz 1, 47119 Duisburg) ist jeweils um 18.30 Uhr, Einlass ab 18.15 Uhr (Rückkehr ca. 20.30 Uhr Schifferbörse).  Das Schiff legt pünktlich ab!

Tickets:          Kein Kartenverkauf am Schiff!

Reservierungen ab sofort nur über Infostelle „Dritte Welt“, Kontakt: Martin Schaper, am einfachsten und schnellsten per Mail (drittewel@aol.com) oder sonst notfalls telefonisch bzw. auf Anrufbeantworter (0203-370304).

Kartenverkauf gibt es ab 23.5.2022. (pro Ticket 18,50 Euro ohne Speisen und Getränke, die werden an Bord zu
den üblichen Preisen angeboten) im Weltladen, Duisburg- Neudorf, Koloniestr. 92. (Mo-Fr 10-13 und 15-18 Uhr; Sa 10-14 Uhr), nach vorheriger Reservierung über drittewel@aol.com . Alternativ können Sie auch den Betrag nach Reservierung und Bestätigung überweisen und bekommen dann die Tickets am Tag der Hafenrundfahrt vor dem Schiff ausgehändigt. Verschickung der Tickets ist leider nicht möglich.
Die Tickets gelten erst dann als gebucht, wenn der Betrag überwiesen und verbucht wurde. Die Kontoverbindung erfahren Sie bei der Reservierung.

Corona-Regeln: Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz wird empfohlen beim Boarding, in Warteschlangen und Innenräumen.

Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung, falls Sie auf dem Oberdeck des Schiffes sitzen möchten.
Die Veranstaltergemeinschaft arbeitet ohne kommerzielles Gewinninteresse und versucht lediglich eine Deckung der laufenden Kosten zu erzielen.

Zur Veranstaltergemeinschaft gehören:

  • Infostelle „Dritte Welt“ des Ev. Kirchenkreises Duisburg (Koordination)
  • Bürgerinitiative Saubere Luft e.V.
  • Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales
  • Exile Kulturkoordination e.V.,
  • Laboratorium – Ev. Kirchenkreise Dinslaken, Duisburg, Moers und Wesel,
  • Oikocredit Regionalgruppe Duisburg,
  • Umweltgruppe West

Foto: Dr. Bettina Höhmann

 

Weitere Veranstaltungen, die Sie ebenfalls interessieren könnten:

Tsitsi Dangarembga „Aufbrechen“
Tsitsi Dangarembga „Aufbrechen“
Mi 22.06.2022, 20:00

Lesung und Gespräch mit der Friedenspreisträgerin des deutschen Buchhandels
Moderation: Antje Deistler, Journalistin und Leiterin des Literaturbüro Ruhr

mehr lesen