Veranstaltungen

EXILE arbeitet seit vielen Jahren mit unterschiedlichen Partner*innen vor Ort, in Bund, Land und der Region Ruhrgebiet. Wir initiieren und koordinieren Veranstaltungsreihen und/oder wirken daran mit. Kulturelle Vielfalt, global gerechte Entwicklung, Fairer Handel, Ernährungssicherheit, Frieden und Entwicklung, Fluchtursachen und Migration sind einige der Themen, die hier diskutiert werden.
Tsitsi Dangarembga „Aufbrechen“
Tsitsi Dangarembga „Aufbrechen“
Mi 22.06.2022, 20:00

Lesung und Gespräch mit der Friedenspreisträgerin des deutschen Buchhandels
Moderation: Antje Deistler, Journalistin und Leiterin des Literaturbüro Ruhr

mehr lesen
Folkwang und die Stadt – Ausstellungshinweis
Folkwang und die Stadt – Ausstellungshinweis
21.05.22 – 07.08.22

Das Projekt Folkwang und die Stadt widmet sich gemeinsam mit Initiativen, Vereinen, Communities und Entscheidungsträgern wichtigen Zukunftsthemen und der Rolle von Kunst und Kultur in aktuellen Transformationsprozessen.

mehr lesen

Veranstaltungsarchiv

 

essen.colonialtracks: Workshop zum Kolonialismus und Stadtexkursion in Kooperation mit der VHS Essen

Do 28.04.2022, 17:00 – 20:00 Uhr

Die aktuellen Debatten um das koloniale Erbe Deutschlands zeigen, wie wichtig die Auseinandersetzung mit der deutschen Kolonialgeschichte ist.

essen.colonialtracks: Auf den Spuren des Kolonialismus in Essen – Stadtrundgang

Do 19.05.2022, 17:00 – 19:00 Uhr

Die aktuellen Debatten um das koloniale Erbe Deutschlands zeigen, wie wichtig die Auseinandersetzung mit der deutschen Kolonialgeschichte ist.

Internationale Wochen gegen Rassismus – essen.colonialtracks: Auf den Spuren des Kolonialismus in Essen

Do 24.03.2022, 15:00 – 18:00 Uhr

Die aktuellen Debatten um das koloniale Erbe Deutschlands zeigen, wie wichtig die Auseinandersetzung mit der deutschen Kolonialgeschichte ist.

Eine Welt – zwei Pandemien – Coronas Schatten im Süden Afrikas

Mi 30.03.2022, 19:00

Corona fordert Todesopfer auf der ganzen Welt. Aber reiche und arme Länder sind auf völlig andere Art gefährdet in dieser Pandemie.

Foto: Red Ecolsierra Kolumbien

Politischer Salon Essen: Fairer Handel weitergedacht – Wertschöpfung im globalen Süden

Mo 07.03.2022, 20:00

Produktionsländer sind mehr als nur Rohstofflieferanten. Mit der Ausweitung des Technologie-Know-Hows in den Anbauländern würde sich auch die Partizipation am Weltmarkt verstärken.

Politischer Salon Essen – Kolonialgeschichte macht „Schule“?!

Mo 07.02.2022, 20:00

Wir laden zur Diskussion ein: Wie und wo soll und kann Kolonialgeschichte „Schule“ machen? 

Koloniale Kontinuitäten am Beispiel der Metropole Ruhr

Do 18.11.2021, 19:00

wir laden ein zu einer Online-Veranstaltung mit den Gästen: Ruth Weiss, Detlev Brum und Bunmi Bolaji.

BE-LONGING Termine im November

Mi 10., Fr 19., Mo 22.11.21

Eine internationale Performance von Cactus Junges Theater und Tete Adehyemma Dance Theatre, Ghana (Künstlerformation Sisimbom)

Politischer Salon Essen – „Global nachhaltige Kommune Essen – wir sind auf dem Weg!“

Mo 15.11.2021, 20:00

Der Rat der Stadt Essen hat am 22.09.2021 die Essener Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen. Sind wir in Essen damit weiter als Global denken – Lokal handeln? Wir laden Sie ein mit unseren Gästen auf dem Podium darüber zu sprechen.

Buchvorstellung und Diskussion: Kritik des deutschen Kolonialismus

Di 09.11.2021, 19:00

Unsere heutigen wirtschaftlichen und kulturellen Strukturen sind eng mit der kolonialen Geschichte Deutschlands und Europas verbunden.

Lesung und Gespräch mit Karen Jennings und ihrer Kurzgeschichte – Coverings_Masken

Mi 06.10.2021, 20:00

EXILE e.V. präsentiert die Autorinnenlesung In Kooperation mit dem Projekt „Blick in die Zukunft – Gegen das Vergessen“ von stimmen afrikas, Köln und dem Schauspiel Essen

Das Recht zu bleiben und das Recht zu gehen! Ein digitaler Talk über Menschenrechte, Migration und Entwicklungspolitik

Mi 15.09.2021, 19:00

Für einen Großteil der Weltbevölkerung sind Gewalt und Elend längst Alltag. Seit einigen Jahren sind die Schrecken der Welt, denen Menschen im Süden zu entkommen versuchen, auch in Europa spürbar.

essen.colonialtracks: Auf den Spuren des Kolonialismus in Essen – Stadtrundgang

Fr 10.09.2021, 17:00 – 19:00 Uhr

Die aktuellen Debatten um das koloniale Erbe Deutschlands zeigen, wie wichtig die Auseinandersetzung mit der deutschen Kolonialgeschichte ist.